AMERICAN ROCKIES

AMERICAN ROCKIES

Die legendären Rocky Mountains formen den roten Faden während dieser Motorradreise. Sowohl Liebhaber ungezähmter Natur, als auch diejenigen die fantastische Kurven und Weltstädte bevorzugen, werden auf dieser Reise gut bedient. Wir starten in Seattle, direkt an der Kanadischen Grenze, und fahren durch die schönsten National Parks, besuchen San Francisco, fahren den Highway 1 entlang nach Santa Monica wo wir zufrieden zurückblicken auf diese abwechslungsreiche Tour.

Information

Diese 16-tägige organisierte Rundreise ist inklusive Transfers, allen Hotelübernachtungen bei Unterkunft im Zweibettzimmer (EZ-Zuschlag möglich), Motorrad Ihrer Wahl inklusive Haftpflichtversicherung, unbegrenzten Freimeilen, teilweise Frühstück (kontinental), deutschsprachige Tourguides,  Begleitfahrzeug, Gepäcktransport, Reservemotorrad und Steuern. Nicht enthalten sind  Flug, Verpflegung, Eintrittsgelder, Benzin und persönliche Ausgaben.

Tag 1 Europa – Seattle

Nach dem Flug nach Seattle werden Sie in das komfortabele Airporthotel gebracht. Wir erfrischen uns und am Abend treffen wir uns in der Hotelbar für eine kurze Vorbesprechung zum Auftakt der Tour.

Tag 2 Seattle – Moses Lake (220 Meilen)

Am Morgen übernehmen wir die Motorräder und dann geht es auch sofort los zum Mount Baker Snoqualmie National Forest. In dieser bergreichen Gegend ‚schlafen’ zwei Vulkane: Mount Baker und Glacier Peak. Die Aussichten bringen Sie in die beste Urlaubsstimmung.

Tag 3 Moses Lake – Sandpoint (240 Meilen)

Von dem Bundesstaat Washington aus fahren wir über den Mount Spokane in den Staat Idaho. Der Berg ist mit beinahe 1.800 m einer der höchsten in dieser Region. Sein Name stammt vom Indianerstamm der Spokane, was ‚Kinder der Sonne’ bedeutet.

Tag 4 Sandpoint – Missoula (250 Meilen)

Unsere Route führt uns den Lake Pend Oreille entlang. Dieser See ist 350 m tief und Heimat vieler Regenbogenforellen. Ein Tip für’s Mittagessen? In der Umgebung leben auch viele wilde Tiere. Sie sehen vielleicht Hirsche und Elche; es gibt hier viele Vogelarten, Wölfe, Schwarzbären und Grizzlys. Der Highway 200 und 93 bringt uns nach Missoula.

Tag 5 Missoula – Livingston (265 Meilen)

Herrliche Landschaften, eine kurze fahrt durch Helena, die Hauptstadt von Montana und danach entlang den Grassy Mountains über kleine Strassen nach Livingston. Dieser gemütliche Ort liegt direkt nördlich vom Yellowstone, so das wir morgen gleich hinein lenken können!

Tag 6 Livingston – Jackson (220 Meilen)

Der Yellowstone National Park war der erste National Park der USA. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich: Wälder, Wiesen, Geysire, Quellen und Wasserfälle. Hier leben viele wilde Tiere: Bisons, Grizzlys und Braunbären. Nehmen Sie genügend SD Karten und Reservebatterien mit für die GoPro o.Ӓ. Dieser Tag liefert unvergessliche Bilder. Zum Abschluss dieses unvergesslichen Tages fahren wir entlang des Grand Teton ins gemütliche Jackson mit seinen vielen Restaurants und Kneipen.

Tag 7 Jackson – Twin Falls (275 Meilen)

Wir touren erst noch durch den Staat Idaho mit seiner ursprünglichen Natur, besuchen den Craters of the Moon National Park (die Apollo Astronauten übten dort die Mondlandung) und überqueren den nicht so bekanten aber enorm langen Snake river (1.600 Km!). Wir übernachten heute in Twin Falls.

Tag 8 Twin Falls – Battle Mountain (240 Meilen)

Erst besuchen wir die Wasserfälle von….Twin Falls. Danach fahren wir durch die endlose Wüste Nevadas.  Unsere Endstation des Tages ist Battle Mountain – Nevada – am Fuss der Toiyabe Range gelegen.

Tag 9 Battle Mountain – South Lake Tahoe (260 Meilen)

Wir fahren heute wieder durch sehr kontrastreiches Gebiet. Ausgetrocknete Wüste und frische Wälder ziehen an unseren Augen vorbei. Ein guter Tag um mit passender Rockmusik auf Ihrem iPod über den Highway 50 zu fahren. Der Weg wird auch ‘The loneliest Road of America’ genannt. Dann ist es Zeit für einen kurzen Besuch an die historische Kleinstadt Virginia City (1859) nahe der Grenze zwischen Nevada und Kalifornien.

Tag 10 South Lake Tahoe – San Francisco (230 Meilen)

Wieder entdecken wir ein Naturgebiet, von dem Sie vielleicht noch nie gehört haben: der Eldorado National Forest liegt in einem bergreichen Gebiet, in dem sich fischreiche Flüsse schlängeln. Wir fahren durch die Weinregion Napa Valley nach San Francisco, natürlich über die Golden Gate! Nach dem Einchecken im Hotel geniessen wir diese tolle Weltstadt. Besuchen Sie Fisherman’s Wharf, China Town oder das berüchtigte Alcatraz. Und fahren Sie mit der Cable Car!

Tag 11 San Francisco – Santa Cruz (85 Meilen)

Wir fahren diesmal später los, damit Sie den morgen noch etwas von SF geniessen können. Eine kurze aber schöne fahrt entlang dem Highway 1.

Tag 12 Santa Cruz – Morro Bay (170 Meilen)

Eine herrliche Fahrt dem bekannten Highway 1 entlang. Zur linken Seite schöne Hügel und zur rechten der beeindruckende Pazifik. An Monterey und Big Sur vorbei und kurz vor Cambria machen wir halt um uns in San Simeon die Elephant Sea Lions anzuschauen. Diese Tiere teilen ihr Lebensgebiet mit den Meeresottern.

Tag 13 Morro Bay – Los Angeles (150 Meilen)

Kurvenreiter kommen heute wieder gut auf ihre Kosten, denn wir machen eine herrliche Serpentinenfahrt im Los Padres National Forest. Pause machen wir in der Bikerbar von Ojaj, wonach uns unser Weg nach Los Angeles führt. Dort bekommen die Maschinen eine Streicheleinheit zum Abschied.

Tag 14 Los Angeles (freier Tag)

Wir geniessen einen entspannten Tag. Besuchen Sie zum Beispiel die Universal Studios, Disneyland oder gehen Sie shoppen in Santa Monica. Auch!Faulenzen am Strand oder Bummeln auf dem Boulevard von Venice Beach ist empfehlenswert.

Tag 15 Los Angeles – Europa

Der Hotelshuttle steht bereit um Sie zum Flughafen zu bringen für Ihren Flug nach Europa. Oder möchten Sie Ihre Reise verlängern? Wir buchen gerne Ihre weiteren Wünsche.

Tag 16 Ankunft Europa

Tour auf Google Maps

Termine 2018

Termine 2018

  • 14. Juli

Preis pro Person

  • Kat. 1 – € 3.475
  • Kat. 2 – € 3.995
  • Kat. 3 – € 4.095
  • Kat. 4 – € 4.390
  • Trike     –
  • Sozius – € 1.850

Optional

  • Einzelzimmer Zuschlag € 980
  • ZERO-Risk Versicherung (ohne Selbstbehalt, hohe Haftpflicht) pro Tag €29
  • Reiserücktrittsversicherung 5,5% der Reisesumme
Termine 2019

Termine 2019

  • 10. August

Preis pro Person

  • Kat. 1 – € 3.475
  • Kat. 2 – € 3.995
  • Kat. 3 – € 4.095
  • Kat. 4 – € 4.390
  • Trike     –
  • Sozius – € 1.850

Optional

  • Einzelzimmer Zuschlag € 980
  • ZERO-Risk Versicherung (ohne Selbstbehalt, hohe Haftpflicht) pro Tag €29
  • Reiserücktrittsversicherung 5,5% der Reisesumme