WESTERN DISCOVERY CLASSIC

WESTERN DISCOVERY CLASSIC

Stündlich wechselt die Landschaft während dieser ultimativen Motorradtour. Vom Meer und mexikanischen Strandpavillons, von Sanddünen mit gigantischen Kakteen, bis rosa Felsen, wodurch sich verlassene Wege schlängeln. Diese beeindruckende Tour führt Sie nicht nur in die berühmten National Parks, sondern auch in die Märchenwelt von Las Vegas und in Wild West Dörfer in denen die Zeit still steht.

Information

Diese 16-tägige organisierte Rundreise ist inklusive Transfers, allen Hotelübernachtungen bei Unterkunft im Zweibettzimmer (EZ-Zuschlag möglich), Motorrad Ihrer Wahl inklusive Haftpflichtversicherung, unbegrenzten Freimeilen, teilweise Frühstück (kontinental), deutschsprachige Tourguides,  Begleitfahrzeug, Gepäcktransport, Reservemotorrad und Steuern. Nicht enthalten sind  Flug, Verpflegung, Eintrittsgelder, Benzin und persönliche Ausgaben.

Tag 1 Europa – Los Angeles

Flug nach Los Angeles. Transfer zum Airporthotel. Nach Ankunft und Auffrischen nimmt Ihr Reiseleiter beim Willkommenstrunk auf der Terrasse zum Auftakt der Tour schon mal einige praktische Angelegenheiten mit Ihnen durch.

Tag 2 Los Angeles – Ensenada (Mexico) (210 Meilen)

Frühmorgens holen wir die Maschinen ab und fahren nach einem ersten Briefing schnell hinaus aus der Stadt Los Angeles. Eine erste Kaffeepause geniessen wir in Laguna Beach, von dort aus knattern wir weiter die Küste entlang nach San Diego. Dort überqueren wir die mexikanische Grenze. Die Natur gibt uns einen ersten Eindruck von diesem unpolierten Land.

Tag 3 Ensenada – Calexico (165 Meilen)

Nach einem herzhaften Frühstück folgt eine genauso herzhafte Fahrt. Wir kurven landeinwärts durch die beeindruckende Berglandschaft. Rast machen wir in Tecate, dem Städtchen in dem das berühmte mexikanische Bier seinen Ursprung hat. Eine tolle Bergstrecke führt uns nach Calexico.

Tag 4 Calexico – Prescott (265 Meilen)

Die ersten Meilen führen uns durch Agrarlandschaft, dann folgt Wüste bis nach Blythe, wo wir Kalifornien hinter uns lassen und Arizona begrüssen. Endziel dieses Tages ist Prescott, das wir nach einer tollen Bergfahrt erreichen.

Tag 5 Prescott – Williams (125 Meilen)

Jerome – ein alter Goldgräberort mit einem einmaligen Freilichtmuseum – wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Auch Sedona, ein urtümliches Dorf, das zwischen den bekannten Red Rocks liegt, beeindruckt. Wir übernachten in dem gemütlichen Williams, kurz vor dem Grand Canyon.

Tag 6 Williams – Flagstaff (175 Meilen)

Heute nehmen wir uns viel Zeit für unvergessliche Fotoaufnahmen vom ‚South Rim’ des Grand Canyon. Bitte nehmen Sie extra Fotokarten mit, denn als eines der Weltwunder raubt dieser Erdriss Ihnen den Atem. Wir empfehlen auch die Vorstellung im IMAX Theater und einen Hubschrauberrundflug um die berühmte Schlucht noch näher kennenzulernen.

Tag 7 Flagstaff – Page (135/250 Meilen)

Durch den Painted Desert touren wir nach Page zum schönen Lake Powell mit seinen vielen Wassersportmöglichkeiten. Jetzt haben Sie die Wahl: hier bummeln und Sonnenstrahlen fangen oder Marlboro-County entdecken während eines Besuches des Monument Valley. Es ist bekannt als Kulisse vieler Hollywoodfilme und Reportagen.

Tag 8 Page – St George (205 Meilen)

Heute heisst es: ‚langsam fahren’ um ja nichts von der Naturpracht zu verpassen. Über den Colorado River, entlang Marble Canyon fahren wir zum bekannten Zion National Park. Eine wundervolle Fahrt durch diesen wahrhaftig allerschönsten Nationalpark führt uns nach St. George.

Tag 9 St. George – Las Vegas (145 Meilen)

Heute das Paradies der Unterhaltung: Las Vegas, eine Stadt in der man wenigstens einmal gewesen sein muss. Riesige Hotels, spektakuläre Shows und Attraktionen, architektonische Höchstleistungen bei denen weder Kosten noch Mühe gescheut wurden. Superlativen reichen nicht aus dieses Spektakel zu beschreiben.

Tag 10 Las Vegas – Bishop (290 Meilen)

Wir fahren nördlich am Death Valley vorbei (offiziell der wärmste Ort der Erde). Durch Shoshone und später über den tollen Highway 266 und 168 durch die einsame Piper Mountain Wilderness Area. Genächtigt wird in dem geselligen Ort Bishop. Kneipen gibts hier jede Menge.

Tag 11 Bishop – Visalia (270 Meilen)

Von Bishop durch den Yosemite Park, über den gut 3.300 m hohen Tioga Pass. Hier wähnt man sich in den Alpen, wenn auch die Baumgrenze hier höher liegt. Es ist eine beeindruckende Bergtour, mit viel schöner Natur, Seen und zahlreichen Kurven (falls der Pass wegen Schnee geschlossen sein sollte, passen wir die Route an).

Tag 12 Visalia – Visalia (100 Meilen)

Eine kurze Fahrt in den Sequoia National Park, berühmt wegen der gleichnamigen Baumriesen, der Sequoia Trees. Wir nehmen uns reichlich Zeit um den Giant Forest und andere Besonderheiten, wie den Sherman Tree (mehr als 83 m hoch) zu bewundern. Auf kurvenreichen Strassen geht es hinunter nach Visalia, wo wir übernachten.

Tag 13 Visalia – Los Angeles (270 Meilen)

Heute folgen wir unserem Weg in südlicher Richtung, entlang Zitrusplantagen, nach Mariposa. Dort beginnt der weniger bekannte, einsame Frazier Forest. In Ojaj machen wir Halt in der Bikerbar. Danach weiter Richtung LA wo wir Abschied nehmen von den Maschinen. Abends besteht die Möglichkeit den Rodeo Drive, Sunset Boulevard, Hollywood usw. zu besuchen.

Tag 14 Los Angeles

Wir geniessen heute einen freien Tag. Sie können die Gelegenheit nutzen um die Universal Studios oder Disneyland zu besuchen, zu bummeln in Santa Monica oder zu faulenzen am Strand und Boulevard von Venice Beach.

Tag 15 Los Angeles – Europa

Der Hotelshuttle steht bereit, um Sie für Ihren Rückflug nach Europa zum Flughafen zu bringen… Oder möchten Sie vielleicht die Reise verlängern? Wir buchen selbstverständlich gerne auch Ihre Extrawünsche.

Tag 16 Ankunft Europa

Tour auf Google Maps

Termine 2018

Termine 2018

  • 5. Mai
  • 29. September

Preis pro Person

  • Kat. 1 – € 2.675
  • Kat. 2 – € 2.880
  • Kat. 3 – € 3.095
  • Kat. 4 – € 3.325
  • Kat. 5 – € 3.395
  • Kat. 6 – € 3.475
  • Trike – € 3.825
  • Sozius – € 1.650

Optional

  • Einzelzimmer Zuschlag € 840
  • ZERO-Risk Versicherung (ohne Selbstbehalt, hohe Haftpflicht) pro Tag €29
  • Reiserücktrittsversicherung 4,5% der Reisesumme
Termine 2019

Termine 2019

  • 4. Mai
  • 17. August
  • 28. September

Preis pro Person

  • Kat. 1 – € 2.675
  • Kat. 2 – € 2.880
  • Kat. 3 – € 3.095
  • Kat. 4 – € 3.325
  • Kat. 5 – € 3.395
  • Kat. 6 – € 3.475
  • Trike – € 3.825
  • Sozius – € 1.650

Optional

  • Einzelzimmer Zuschlag € 840
  • ZERO-Risk Versicherung (ohne Selbstbehalt, hohe Haftpflicht) pro Tag €29
  • Reiserücktrittsversicherung 4,5% der Reisesumme

Katalog anfragen?