AUTO SPECIAL NY – LA

NEW YORK – LOS ANGELES,
MIT DEM EIGENEN AUTO

Mit Ihrem eigenen Oldtimer/Klassiker/Sportwagen quer durch Amerika? Start ist New York, entlang der Niagara Falls, Route 66, Grand Canyon, Las Vegas bis zum Endziel Los Angeles. Diese Reise wurde in 2007 von uns für den Jaguar Daimler Club organisiert und in den nachfolgenden Jahren für Healeys, Morgans, Citroën ID/DS, Jaguars, Bentleys, Mercedes, Peugeot. Für 2017 planen wir wiederum diese abenteuerliche Reise.

Tourbeschreibung

Tag 1: Europa – New York

Ankunft New York, Transfer zum Hotel mit Begrüßungsgetränk und die Möglichkeit New York zu besichtigen.

Tag 2: New York – Elmira (245 Meilen)

Abfahrt in nordwestlicher Richtung durch New Jersey, Pennsylvania und New York. Hier durchqueren wir auf gemütlichen Straßen interessante Naturgebiete, Kamera bereithalten!

Tag 3: Elmira – Buffalo (200 Meilen)

Absolutes Highlight des Tages sind die Niagarafälle. Wir fahren durch ländliches Gebiet und besuchen die weltberühmte Rennstrecke von Watkins Glen. Auch selber einige Runden drehen ist möglich!
Tag 4: Buffalo – Toledo (305 Meilen)

Heute werden die Wünsche der Naturliebhaber wieder erfüllt. Wir fahren entlang Lake-Erie durch die Staaten New York, Pennsylvania und Ohio. Wir genießen diese sehr schöne Landschaft. Fahren tun wir hauptsächlich auf Nebenstrecken.

Tag 5: Toledo – Chicago (280 Meilen)

Entspannt fahren wir durch die Staaten Ohio, Indiana und Illinois. Die enorme Weite ist sehr beeindruckend. Wir fahren am Duesenberg Museum vorbei und kommen in das Gebiet der Amish. Danach Ankunft Chicago, Windy City. Wir erreichen das Hotel bequem über die Autobahn.

Tag 6: Chicago (freier Tag) Schlendern Sie durch eine der größten Städte der USA. Besuchen Sie den Willis Tower mit der fantastischen Aussicht über Chicago, den Navy Pier, die berühmte Einkaufsstraße „The Magnificent Mile” und bewundern das Verkehrsschild “Begin Route 66”!

Tag 7: Chicago – St. Louis (290 Meilen)

Heute beginnt das Abenteuer „Route 66“! Wir folgen immer wieder die braunen Verkehrstafeln. Abends kann man den “Gateway Arch” besuchen, das 192 M. hohe und bogenförmige Denkmal in der Stadtmitte von St. Louis.

Tag 8: St Louis – Joplin (315 Meilen)

Wir verfolgen unsere Reise durch Missouri nach Stanton, bekannt durch die Meramec Caverns Höhlen. Ein Schnaps (nur für den Beifahrer) im extremen Wirtshaus Devil’s Elbow Bridge sollte man nicht verpassen.

Tag: 9: Joplin – Oklahoma City (255 Meilen)

Die Landschaft zeichnet sich durch Kühe, Raffinerien, Ölfelder und Pferde. Am Ende des Tages Besuch der Roten Scheune (Red Barn) in Arcadia.

Tag 10: Oklahoma City – Amarillo (285 Meilen)

Besuch des Oklahoma Route 66 Museums in Clinton. Möchten Sie am Abend ein 2 Kilo Steak zu sich nehmen? Umsonst, wenn innerhalb einer Stunde verzehrt in der “Real American” Big Texan Steak Ranch! Das Zuschauen der Teilnehmer macht auch viel Spaß!

Tag 11: Amarillo – Santa Fé (290 Meilen)

Besuch der Cadillac Ranch, wo ein Farmer diese einst schönen Fahrzeuge senkrecht in seinen Acker gesetzt hat. Dann auf halbem Wege der Historic 66 „Midpoint“ in Adrian. Über kurvige Bergstraßen zum sehr schönen Santa Fé (gegründet in 1607), die Hauptstadt des Bundesstaates New Mexico.

Tag 12: Santa Fé – Gallup (320 Meilen)

Über den, durch den Rio Grande abgenützten und geformten, White Rock Park fahren wir durch das Navajo Indianer Gebiet. Am Straßenrand bieten diese Ihre handgemachten Teppiche, Schmuck und Dreamcatcher an. Wir kommen am Dörfchen Isleta vorbei, mit der aus Lehm gebauten St. Augustinen Kirche (1612).

Tag 13: Gallup – Flagstaff (220 Meilen)

Die Highlights heute sind der Petrified Forrest National Park und den Painted Dessert. Wir verbringen die Nacht in Flagstaff an der „Old Route 66“.

Tag 14: Flagstaff-Grand Canyon-Flagstaff (185 Meilen)

Besuch des Grand Canyons. Ein Helikopterflug ist sehr zu empfehlen! Sogar vom Mond kann man dieses „Loch“ wahrnehmen. Besichtigung des 3D Imax-Theater lohnt sich und natürlich schauen wir uns den Rim an verschiedenen Aussichtspunkten mit dem Auto an.

Tag 15: Flagstaff – Oatman – Kingman (275 Meilen)

Wir fahren entspannt weiter über den vielleicht schönsten Streckenabschnitt der Route 66 und besuchen die Ortschaften Seligman und Hackberry. Danach Kurven fahren über den Oatman Pass.

Tag 16: Kingman – Las Vegas (110 Meilen)

Über den Hooverdam, wo der Strom für die Showstadt Las Vegas erzeugt wird. Eine Show genießen ist möglich, aber dann sollte man rechtzeitig buchen.

Tag 17: Las Vegas (freier Tag)

Sie haben den ganzen Tag um Las Vegas mit seinen kolossalen Hotels, Casinos und alle weiteren tollen Sehenswürdigkeiten anzuschauen.

Tag 18: Las Vegas – Palm Springs (280 Meilen)

Eine Fahrt durch die warme Mojave Wüste. Dann entlang endloser Windkraftanlagen nach Palm Springs.

Tag 19: Palm Springs – Los Angeles (205 Meilen)

Fantastische Kurven bis nach Lake Elsinore und dann weiter bis nach Santa Monica an der Pazifikküste. Dort markiert ein Gedenkstein das Ende der historischen Route 66.

Tag 20: Los Angeles

Wir verabschieden uns melancholisch von unseren Autos und bringen sie für den Abtransport zum Hafen. Weiter steht dieser Tag offen für z.B. Sightseeing von Hollywood, Santa Monica und Beverly Hills.

Tag 21 und 22: Los Angeles – Europa

Heute fliegen wir leider zurück nach Hause.

Dies ist eine wirklich einmalige Reise, mit beeindruckender Natur, Kultur über die bekannteste Straße der Welt.

Diese 22 Tägige

Diese Reise einschließlich Schiffstransport Ihres Autos, zwei Retourtickets Europa – New York/LA – Europa mit einer amerikanischen Gesellschaft (Exkl. Steuern), Transfers, Hotelübernachtungen (Doppelzimmer Niveau Best Western), professioneller Reiseleitung, Touren Bücher, Karten/Atlas und Hilfe bei der Rückführung bei Pannen (ab 15 Teilnehmer). Nicht enthalten sind u.A.: Zoll und Versicherungskosten.

Wenn Sie sich interessieren für diese einzigartige Reise kontaktieren Sie dann bitte Marcel Dehue (info@usamotorradreisen.de oder rufen Sie uns an).

Termin 2017

Tourdatum 2017

  • 23. September

Preis pro Fahrzeug (2 Teilnehmer) € 9.500

Weitere Insassen pro Person € 2.500

Einzelzimmer pro Person € 1.395